IMPULS

Ruine der Klosterkirche Marienthal_IMG_1149 (c) Chr. Simonsen

 

In diesen Tagen müssen wir Bilder anschauen, die zutiefst erschrecken und die wir ansonsten nur aus anderen Regionen unserer Erde in den Medien kennen. Eine Naturkatastrophe hat Mensch und Natur in unserer direkten Nachbarschaft ereilt. Die Kraft des Wassers ist unermesslich und hat Menschen das Leben gekostet, Wohn- und Lebensraum zerstört und so Angst und Bangen verbreitet.

Wir gedenken in diesen Tagen der so plötzlich aus dem Leben Gerissenen, wir möchten uns, soweit möglich, solidarisch zeigen mit den vielen Menschen, die nicht wissen, wie ihr Morgen aussieht und wir hoffen mit allen, dass die unzähligen Helferinnen und Helfer Kraft und Energie bewahren, Wagemut und Kreativität, um all denen helfen zu können, die hilf- und ratlos ins Ungewisse schauen müssen.

Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen in der Eifel, im Bergischen Land, im südlichen Westfalen und überall, wo diese Naturkatastrophe die Welt aus den Fugen gehoben hat.

In Verbundenheit für alle Mitwirkenden in der Citykirche Mönchengladbach

Christoph Simonsen

 

Um den Menschen schnell und unbürokratisch zu helfen, hat das Bistum Aachen einen Solidaritätsfonds für vom Hochwasser betroffene Kinder und Familien eingerichtet.
Gespendet werden kann auf das Konto der Pax-Bank: IBAN: DE72 3706 0193 1000 1000 60, BIC:GENODED1PAX.

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Ruine der Klosterkirche Marienthal im Ahrtal

 

 

Citykirche Mönchengladbach

Kirchplatz 14
41061 Mönchengladbach