Im Oktober in der Citykirche

20190704_122929 Kopie 2_klein (c) Christoph Simonsen

Gleich zu Beginn des Oktober zeigen wir in der Citykirche die Ausstellung „Sinfonie“. Es ist ein Projekt der Viersener Künstlerin Czaja Braatz. Vom 1.10.21 bis zum 16.10.21 sind ihre Arbeiten in der Citykirche zu sehen. Eingebunden in die Ausstellung ist eine Performance, zu der ich herzlich einladen möchte am 9. Oktober um 18.00 Uhr.

Ausgehend von einem Kunstwerk von Czaja Braatz, einem abstrakten, morbiden, fruchtbaren (Schlacht-) Feld, ist eine Musik- und Tanzperformance in vier Sätzen entstanden. Drei Kunstschaffende, drei Kunstsparten, drei Welten sind sich begegnet und haben sich von Beethovens Sinfonien, seinem ungebrochenen Glauben an das Gute, die Hoffnung, die Zukunft inspirieren lassen. Die Tänzerin und Choreografin Sabine Kreuer entwickelt ihre Choreografie ausgehend von dem Kunstwerk und eingehend auf die Musikimprovisation des Musikers Dominik Lang. Er reagiert wiederum auf den Tanz und so entsteht ein einzigartiger Dialog, der alle Gefühlswelten des Menschseins durchschreitet.

Der musikalische Gottesdienst zur Marktzeit am Samstag, 02.10.21 feiert das Fest Erntedank mit Orgelmusik und Bildern aus Gottes schöner Schöpfung.

Dienstag, 5.10.21 um 19.00 Uhr ist Nora Hespers zu Gast in der Citykirche. Sie liest aus ihrem Buch „Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich“. Theo Hespers, 1903 in Mönchengladbach geboren, ist wohl der bekannteste Widerstandskämpfer unserer Stadt. Schon früh engagierte er sich gegen den aufkommenden Nationalsozialismus, wurde verfolgt, musste mit seiner Familie ins Ausland fliehen und setzte von dort aus seinen Widerstand fort. 1942 wurde er verhaftet und im September 1943 in Berlin hingerichtet. Nora Hespers, 1978 geboren und Theos Enkelin, berichtet in ihrem Buch faktenreich und sehr lebendig vom Leben ihres Großvaters – von seiner Prägung durch Kirche und Jugendbewegung, über seine Ziele, bis zu seiner Rolle im Widerstand. Sie erzählt aber auch vom Leben der Familie Hespers auf der Flucht und im Exil und insbesondere davon, wie die traumatischen Erfahrungen in dieser Zeit ihren Vater Dirk Hespers als Kind bis zu seinem Lebensende geprägt haben.

Am 08.10.21 um 20.00 Uhr ist im Rahmen der Gladbacher Nachtmusik Miro Dobrowolny und das Art Ensemble NRW mit einem Konzert in der Citykirche zu Gast.

Am 21.10.21 um 20 Uhr ist Giora Feidmann um 20.00 Uhr im Rahmen seiner Jubiläumstournee „Happy Birthday – Tour 85“ mit Jazz- und Klezmermusik in der Citykirche. Karten dazu sind unter www.ma-cc.comoder bei Eventim erhältlich.

Selbstverständlich sind auch alle herzlich eingeladen zu unseren Mittagsgottesdiensten dienstags um 12.00Uhr sowie zu unseren sonntäglichen Abendgottesdiensten am 03. und 17.10.21.

Ich freue mich sehr, dass unsere Citykirche wieder ein abwechslungsreiches Programm anbieten kann, das hoffentlich neugierig stimmt.

Freundliche Grüße

Euer Christoph Simonsen

harvest-g81c5e825f_1920 Kopie (c) pixabay
2020_10_Kirchenführer Kopie (c) Chr. Simonsen

Und hier noch der Hinweis auf unseren neuen Kirchenführer, der in besonderer Weise die historische Bedeutung unserer Citykirche in einen Kontext mit der heutigen Nutzung setzt und die einmaligen künstlerischen Werke sowie die liturgischen Elemente geistlich vorstellt und interpretiert. Dieser ist gegen eine Spende gern zu erwerben (Herstellungswert ca 5,00 €). Die erste Auflage war innerhalb von 3 Wochen bereits vergriffen, so dass wir schon eine weitere in Auftrag geben mussten.

 

20190524_Fensterausschn_171106 (1) Kopie (c) Christoph Simonsen