Impuls

IMG_3637 Kopie (c) U.Fabry-Roelofsen

In Erinnerung an den 9. November 1933

und in Vergewisserung eines „Nie Wieder!“

 

Es gab eine Zeit der Bücherverbrennung.

Es gab eine Zeit der Menschenverbrennung.

Heute muss sein eine Zeit der Hassverbrennung.

 

In Mönchengladbach stehen wir an der Seite unserer jüdischen Geschwister in Scham vor dem Gräuel der Vergangenheit und in Dankbarkeit neu geschenkten Vertrauens.

 

 

Schön der Mensch
Wer leugnets

Schön
Sein aufrechter Gang
Seine Augen geniale Maler
Sein Wortschatz

Gefühl aus Feuer und Eis
Helle und dunkle Gedanken
Helle und dunkle Absichten

Schön der Mensch
Wer leugnets

Sein Drang zu schaffen
Menschen zu schaffen
Menschen aus der Welt zu schaffen
Mit schönen Händen
Städte bauend
Häuser mit mächtigen Öfen

Wer leugnet
Dass der helle Menschenverstand stehnbleibt
Vor den mächtigen Öfen der schönen Menschen

                                                               Rose Ausländer

 

Christoph Simonsen

 

 

 

Citykirche Mönchengladbach

Kirchplatz 14
41061 Mönchengladbach