Wir probieren Glauben ...

2020_05_20_PC Adapter (c) Chr. Simonsen
2020_05_20_PC Adapter
Mi 20. Mai 2020
Christoph Simonsen

Wir probieren Glauben

Wir probieren den alten Glauben – neu

Wir probieren Leben

Wir probieren das alte Leben - neu

Wir probieren Hoffnung

Wir probieren die alte Hoffnung – neu

Wir probieren Liebe

Wir probieren die alte Liebe – neu

Wir probieren Gemeinschaft

Wir probieren Gemeinschaft – neu

 

Mit dieser Devise habe ich in den letzten Tagen und Wochen versucht, mit Euch und mit Ihnen im Gespräch zu bleiben, da doch Begegnungen und Gottesdienste in der Citykirche nicht möglich waren.

 

Nun durften wir gestern nach 10 Wochen zum ersten Mal wieder eine Wortgottesfeier gemeinsam erleben unter den vorgegebenen Vorgaben: Zwischen uns war viel Platz frei und Nähe konnten wir nur schenken durch Augenkontakt.

Ich bin heute dankbar für diese Erfahrung: Ja, es ist tatsächlich möglich, Glauben, Leben, Hoffnung, Liebe unter ganz anderen Voraussetzungen neu zu erfahren.

 

All das Neue, in das wir so unvorbereitet hineingestürzt sind, ist nicht spurlos an uns vorübergegangen und in mir wächst von Tag zu Tag die Neugierde, was diese Zeit mit Euch und Ihnen gemacht hat und wie Ihr und Sie sich in der Zukunft das Feiern des Lebens und Glaubens in der Citykirche vorstellen können.

 

Deshalb möchte ich Euch und Sie heute einladen, mir – wenn ihr und Sie mögt, Rückmeldungen zu geben, wie die verschiedensten Gedanken und Anregungen, die ich hier in den letzten Wochen gepostet habe, bei Euch und Ihnen angekommen sind, was sie bewirkt, was gestärkt, was genervt hat. Und mich würde interessieren, wie Ihr und Sie sich das zukünftige Leben in der Citykirche vorstellen. Wünsche, Anregungen, Ideen sind gerne erbeten, damit dieser wunderschöne Ort „Citykirche“ wieder belebt wird. Wie können wir gemeinsam Gottesdienst feiern? Welche Themen sollten wir gemeinsam erörtern? Was gehört hinein in die Citykirche?

 

Für alles bin ich dankbar: Schreibt/schreiben Ihr/Sie mir, auf dass sich so nicht nur mein Mailaccount füllt, sondern auch die Citykirche wieder: christoph.simonsen@citykirche-mg.de

 

Danke möchte ich sagen für das Interesse über meine Gedanken und Anregungen hier und vielleicht habt Ihr, haben Sie ja tolle Ideen, wie wir das Projekt „Besinntexte der Citykirche Mönchengladbach fortsetzen können.

Euer und Ihr

Christoph Simonsen