"Der Herr wird sich Jakobs erbarmen..."

20190909_202849-1 (c) Christoph Simonsen
20190909_202849-1
Datum:
Do 6. Aug 2020
Von:
Christoph Simonsen

„Der Herr wird sich Jakobs erbarmen und Israel von Neuem erwählen. Er wird ihnen Ruhe gewähren auf ihrem Boden; Fremde gesellen sich ihnen bei und schließen sich dem Haus Jakob an. Die ganze Erde ist zur Ruhe gekommen, sie wurde still. Sie brachen in Jubel aus. Auch die Zypressen, die Zedern des Libanon freuten sich über dich: Seitdem du daliegst, kommt keiner mehr herauf, um uns zu fällen.“

Mit diesen Versen aus dem 14. Kapitel, die der Prophet Jesaja dem Haus Israel zuspricht, möchte ich mich mit den vielen Leidenden nach der Explosionskatastrophe in Beirut  verbinden und der Hoffnung Ausdruck geben, dass dieses wunderbare Land von Gott getragene menschliche Hilfe erfährt weltweit.

Die vielen Menschen: die Trauernden, die Verletzten, die obdachlos Gewordenen mögen Kraft schöpfen aus der Gewissheit, dass ihre Heimat geliebt und begleitet ist von Gott, der der Gott Abrahams ebenso wie der Gott Mohameds ist und dieser Gott sich aller erbarmt, die sich sehnen nach einem erfüllten Leben. Diese unsägliche Katastrophe, die so viel Leid verursacht hat, möge die Verantwortlichen des Landes bestärken, neu der Kraft des Friedens zu vertrauen und den Menschen Würde und Freiheit schenken.

Die zahlreichen Toten mögen ihren Frieden gefunden haben dort, wo nur Frieden ist und Geborgenheit.