Benefizkonzert für Afghanistan und für Flüchtlinge - am 26.9.2021 um 17.00 Uhr

2021_09_Benefizkonzert-001 (c) CK MG
2021_09_Benefizkonzert-001
Datum:
So. 26. Sep. 2021
Von:
Christoph Simonsen

Wir sind gerade Zeugen einer unvostallbaren Katastrophe in Afghanistan. Alle, die sich dort für Menschenrechte und Freiheit einsetzen, sind dem Tod geweiht. Mädchen und Frauen, die studiert haben, zum Teil hohe Posten bekleiden, müssen ihre Diplome verbrennen und werden unter der Burka als individuelle Menschen ausgelöscht. Wir sehen Berichte über die ungaublich mutigen Demonstrationen der Frauen... . Entgegen allem, was die Taliban beteuert haben, sind die Todeskommandos unterwegs. In Afghanistan herrscht die pure Angst.

Und was geschieht, wenn diese Menschen aus einem solchen Terror Regime fliehen? Hier kommen wir zu der nächsten humanitären Tragödie: Den Flüchtlingen. Sie fliehen aus ihrer geliebten Heimat vor Folter, Morddrohungen und zerbombten Häusern und Dörfern. Ihre letzte Hoffnung ist Europa. Sie träumen davon, dort in Sicherheit zu sein, wo es Menschenrechte und Freiheit gibt.

Aber in Europa sind sie nicht erwünscht. Die Außengrenzen sind gut bewacht! Für viele wird das Meer zum Grab. Und wir haben alle schon einmal etwas über die berüchtigte Balkanroute gehört, die brutalen Pushbacks und die Lager, wo die Flüchtlinge - oft jahrelang - unter menschenunwürdigen Bedingungen leben - ohne jede Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Wir wollen nicht atenlos zusehen.

Wir haben "S'BRENNT - together for climate protection and human rights" gegründet, weil wir hier und jetzt etwas in der Welt verändern wollen!

Herzliche Einladung zum Benefizkonzert!